02.11.2018, 11:20 Uhr

Glück im Unglück Opel verliert Rad auf der A93 – Reifen landet in der Leitplanke

(Foto: 501room/123rf.com)(Foto: 501room/123rf.com)

Ein verlorenes Rad sorgte am Donnerstagabend, 1. November, für Aufregung auf der Autobahn A93. Durch diesen Vorfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Verletzt wurde dabei niemand.

SCHÖNWALD/LANDKREIS WUNSIEDEL Ein 26 Jahre alter Mann befand sich gegen 18.45 Uhr auf dem Weg in Richtung Hof, als sich plötzlich das vordere, linke Rad von seinem Opel Vectra löste. Der Reifen kam letztlich an der Leitplanke zum Stehen und am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Nach ersten Ermittlungen der aufnehmenden Verkehrspolizei Hof hatte der Fahrer nach der Montage der Räder nicht die erforderliche Überprüfung der Radbolzen vorgenommen, weshalb ihm nun ein Bußgeld droht.


0 Kommentare