01.11.2018, 17:41 Uhr

Ärger in der Halloween-Nacht Sie tickt aus, weil er zu viel flirtet, er schlägt zu

(Foto: photopiano/123RF)(Foto: photopiano/123RF)

Die Halloween-Nacht verlief aus Sicht der Polizeiinspektion Weiden im Stadtgebiet weitestgehend ruhig. Zu verzeichnen waren lediglich zwei Ruhestörungen.

WEIDEN Des Weiteren kam es im Umfeld einer Diskothek in der Innenstadt zu einer leichteren tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 22-jährigen Weidener und dessen gleichaltrigen Freundin, die diesem zunächst eine Ohrfeige gab, da er mit einer anderen Frau flirtete. Im Anschluss stieß dieser seiner Lebensgefährtin mit der Faust vor der Diskothek in den Rücken. Beide trugen jedoch keine augenscheinlichen Verletzungen davon.


0 Kommentare