31.10.2018, 21:08 Uhr

2.000 Euro Schaden Fußgängerampel angefahren und abgehauen

(Foto: cooperr007/123RF)(Foto: cooperr007/123RF)

Die Polizei Weiden ist derzeit auf der Suche nach einem Verkehrsteilnehmer, der eine Ampel im Stadtgebiet auf die schiefe Bahn gebracht hat.

WEIDEN Bei der Ampel handelt es sich um die Fußgängerampel Höhe des Neuen Rathauses im Bereich Dr.-Pfleger-Straße/Ecke Weigelstraße. Irgendwann im Zeitraum von Freitag, 26. Oktober, 8 Uhr, bis Montag, 29. Oktober, 7 Uhr, hat ein Unbekannter mit seinem Vehikel die Ampel touchiert und sie so in Schieflage gebracht. Mitarbeiter der Stadt meldeten den Vorfall der Polizei, die nun den Verursacher der rund 2.000 Euro Schaden sucht. Durch den Unfall ist nun auch die Lichtzeichenanlage nicht mehr funktionstüchtig. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-320 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare