29.10.2018, 15:14 Uhr

Kontrolle bei Pleystein Die Polizei erwischt 29-Jährigen – Kokain und Ecstasy-Tabletten sichergestellt

(Foto: geniuskp/123rf.com)(Foto: geniuskp/123rf.com)

Den häufig zitierten „richtigen Riecher“ bewiesen Beamte der Grenzpolizeiinspektion Waidhaus am Samstagabend, 27. Oktober, als sie einen Pkw mit belgischer Zulassung zur Überprüfung anhielten. Der Wagenlenker stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und hatte verbotene Rauschmittel bei sich.

PLEYSTEIN Gegen 20.45 Uhr wählten die erfahrenen Beamten einen Mini, der mit zwei Personen besetzt und in Richtung Tschechische Republik unterwegs war, zur Kontrolle aus. Bei den folgenden Überprüfungen bemerkten die Fahnder, dass der Fahrzeuglenker, ein 29-jähriger Mann aus Belgien offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und etwa fünf Gramm Kokain und 15 Stück Ecstasy-Tabletten bei sich hatte. Die verbotenen Substanzen wurden sichergestellt und bei dem Tatverdächtigen eine Blutentnahme angeordnet. Die weitere Sachbearbeitung übernahm die Kriminalpolizei Weiden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Weiden und Bewertung der Gesamtumstände konnte der Mann wieder entlassen werden. Allerdings musste der 29-Jährige für die Weiterfahrt auf dem Beifahrersitz Platz nehmen. Bevor der Mann allerdings auf freien Fuß gesetzt werden konnte, musste er zur Durchführung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung in Höhe eines vierstelligen Betrages bezahlen.


0 Kommentare