29.10.2018, 09:47 Uhr

Die Polizei ermittelt Unbekannter will 69-Jährigen mit angeblichen Sexvideos erpressen

(Foto: Joerg Huettenhoels/123rf)(Foto: Joerg Huettenhoels/123rf)

Am Freitag, 26. Oktober, erhielt ein 69-jähriger Friedenfelser eine Mail von einem unbekannten Täter. Dieser behauptete, er hätte den Mann beim Besuch einer Porno-Seite „gehackt“ und dabei gefilmt.

FRIEDENFELS/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Wenn er nicht wolle, dass diese Filmaufnahmen in Internet veröffentlicht werden, solle er einen Geldbetrag in Höhe von 1.000 Euro auf ein Bitcoin-Konto überweisen. Der Mann wandte sich am 27. Oktober an die Polizei Tirschenreuth und erstattete Anzeige. Die KPI übernahm die weiteren Ermittlungen.


0 Kommentare