28.10.2018, 19:47 Uhr

Im Stadtpark in Maxhütte-Haidhof Schreckschusswaffe lag im Gras neben einer Parkbank

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Am Samstag, 27. Oktober, gegen 10.20 Uhr, fiel einem Spaziergänger im Stadtpark in Maxhütte-Haidhof eine Schusswaffe im Gras neben einer Parkbank auf.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Die hinzugerufene Polizeistreife stellte fest, dass es sich um eine Schreckschusswaffe mit PTB-Zeichen handelte, deren Erwerb frei ab 18 Jahren ist. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass derartige „Waffen“ dennoch nicht selbst zur Polizei gebracht werden sollen, da das Führen dieser Schreckschusswaffen erlaubnispflichtig ist. Der Mitteiler hat sich in diesem Fall absolut korrekt verhalten und die Polizei verständigt.


0 Kommentare