23.10.2018, 17:04 Uhr

Hoher Sachschaden Unbekannte beschmieren zahlreiche Wahlplakate im Städtedreieck

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Im Zeitraum von Ende September bis zum Wahlwochenende, 13. und 14. Oktober, beschmierten bislang unbekannte Täter zahlreiche Wahlplakate im Städtedreieck. Die Kriminalpolizei Amberg ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

STÄDTEDREIECK Insbesondere an Großplakaten entlang der Schwandorfer Straße in Burglengenfeld und an der Nordgaustraße im Bereich der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof machten sich die Täter zu schaffen. Mit schwarzer Farbe wurden die Darstellungen verunstaltet und Beleidigungen angebracht. Als aufgesprühte Symbole waren zudem Hammer und Sichel zu erkennen. Da den betroffenen Parteien durch die Taten Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden, wandten sich die Verantwortlichen an die Polizei.

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg übernahm die Sachbearbeitung und bittet um sachdienliche Hinweise von Anwohnern oder Passanten. Wer Wahrnehmungen gemacht hat die mit den Schmierereien in Verbindung stehen könnten, ist aufgefordert sich an die Kripo Amberg unter der Telefonnummer 09621/ 890-0 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.


0 Kommentare