22.10.2018, 13:11 Uhr

Fahnder der Grenzpolizei im Einsatz Fahrer stand unter Drogeneinfluss, Mitfahrer hatte Marihuana dabei

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein Trio aus dem nördlichen Baden-Württemberg unterzogen die Grenzpolizisten am Samstagnachmittag, 20. Oktober, einer eingehenden Kontrolle.

WALDSASSEN Die drei jungen Männer kamen gerade aus Tschechien zurück und wollten wieder nach Hause fahren. Da kamen ihnen aber die Fahnder der Grenzpolizei in die Quere. Bei der Überprüfung konnte in der Mittelarmlehne des Nissan eine kleine Menge Marihuana gefunden werden, das einem der Mitfahrer gehörte. Dieser wurde angezeigt und die Droge sichergestellt.

Beim Fahrer wurden Auffälligkeiten bezüglich eines Drogenkonsums bemerkt, ein Drogenschnelltest bestätigte diesen Verdacht und der junge Mann musste zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer wird in nächster Zeit wohl mit einem einmonatigen Fahrverbot sowie einer Geldbuße von 500 Euro zuzüglich der entstandenen Kosten rechnen dürfen. Für die weitere Heimfahrt musste einer der Mitfahrer das Steuer übernehmen.


0 Kommentare