12.10.2018, 12:49 Uhr

Betrugsversuch Unbekannter wollte Marktredwitzer Verein um fast 4.000 Euro erleichtern

(Foto: Thongkoch Chutpattarachai/123rf)(Foto: Thongkoch Chutpattarachai/123rf)

Am Montag, 8. Oktober, bekam der Schatzmeister eines Marktredwitzer Vereins vermeintlich eine Mail seines Vorsitzenden mit der Aufforderung, eine Überweisung zu tätigen. Als er bei seinem Vereinschef nachfragte, stellte sich heraus, dass dies eine so genannte Spoofing-Mail war.

MARKTREDWITZ Diese Mail wurde mit den gefälschten Daten des Vereinspräsidenten versandt. Der Schatzmeister antwortete aber zum Schein trotzdem auf die Mail, um weitere Daten zu erhalten. Hierbei sollte er 3.800 Euro auf ein italienisches Konto überweisen. Nun haben die Beamten der Polizeiinspektion Marktredwitz mit den Kontodaten zumindest einen Ansatzpunkt für ihre Ermittlungen.


0 Kommentare