11.10.2018, 11:34 Uhr

Die Polizei ermittelt Feldscheunen aufgebrochen – 24-Jähriger auf frischer Tat ertappt

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Zwei Einbrüche wurden am Mittwochvormittag, 10. Oktober, durch Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz aufgenommen.

THIERSHEIM/LANDKREIS WUNSIEDEL Zunächst wurde gegen 9 Uhr ein Täter von einem 24-jährigen Mann in einer Feldscheune in der Neuenreuther Straße in Thiersheim offensichtlich auf frischer Tat angetroffen. Der Täter flüchtete und fuhr mit einem silbernen Pkw vermutlich mit einem tschechischen Kennzeichen, davon. Eine sofort durch die Polizeiinspektion Marktredwitz eingeleitete Fahndung verlief leider bislang ergebnislos. Es wurde dann festgestellt, dass der Täter in der Scheune ein Wohnmobil gewaltsam öffnete und einen Schlüsselbund stahl.

Im weiteren Verlauf der Ermittlungen musste festgestellt werden, dass in eine weitere Feldscheune, genau gegenüber, eingebrochen wurde. Von einem darin stehenden Traktor wurde bereits die Batterie ausgebaut und mit einer weiteren Batterie zum Abtransport bereitgelegt. Von weiteren Traktoren wurden die Tankdeckel entfernt, Diesel wurde jedoch augenscheinlich noch nicht abgezapft. Die Polizei geht davon aus, dass diese beiden Einbrüche im Zusammenhang stehen.

Zeugen, die am Mittwoch verdächtige Wahrnehmungen in Verbindung mit dem genannten PKW gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 9676-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare