11.10.2018, 10:40 Uhr

Fahren ohne Fahrerlaubnis Georgischen Führerschein im Internet ausgedruckt

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Am Mittwochnachmittag, 10. Oktober, wurde durch die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb am Rasthof Thiersheim ein Fahrzeug mit polnischer Zulassung unter die Lupe genommen.

THIERSHEIM/LANDKREIS WUNSIEDEL Am Steuer des Fahrzeugs wurde ein 25-jähriger Georgier angetroffen. Dieser meinte, besonders schlau zu sein, und händigte bei der Kontrolle die Kopie eines georgischen Führerscheins aus. Nachdem die Fahnder den Mann kritisch hinterfragten, räumte er ein den Führerschein lediglich am Computer ausgefüllt zu haben und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Außerdem wurde festgestellt, dass am Fahrzeug die zwei vorderen Reifen bis auf die Karkasse abgefahren waren. Voraussetzung für die Weiterfahrt mit dem Pkw sind nun das Beibringen eines Fahrers mit der entsprechenden Fahrerlaubnis sowie von zwei Reifen mit ausreichend Profiltiefe. Der junge Georgier muss sich wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen einer Ordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrszulassungsordnung verantworten.


0 Kommentare