09.10.2018, 17:23 Uhr

Kontrolle bei Mähring Bundespolizei stellt gefälschte Markenkleidung sicher

(Foto: Bundespolizeidirektion München)(Foto: Bundespolizeidirektion München)

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 8. auf 9. Oktober, kontrollierten Beamte der Bundespolizei einen Pkw und stellten dabei eine Vielzahl gefälschter Kleidungsstücke sicher.

MÄHRING/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Gegen 23.20 Uhr wurden Beamte der Bundespolizeiinspektion Waidhaus bei Mähring auf einen VW Caddy aufmerksam und unterzogen die beiden Insassen einer Kontrolle. Bei der näheren Überprüfung des Fahrzeugs fanden sie über 40 gefälschte Bekleidungsgegenstände hochwertiger Marken. Auch gefälschte Uhren und Parfums wurden im Wageninneren aufgefunden. Die Gegenstände wurden durch die Beamten sichergestellt und das Fahrzeug mit Insassen der Kriminalpolizeiinspektion Weiden zur weiteren Sachbearbeitung übergeben.

Bei den beiden Männern handelt es sich um einen 73-Jährigen aus dem südlichen Bayern und um einen 33-jährigen Mann mit Wohnsitz in Österreich. Gegen den 73-Jährigen wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Markgengesetz ermittelt. Nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wurden die Personen – ohne ihre Plagiate – wieder entlassen.


0 Kommentare