07.10.2018, 10:06 Uhr

Unfall auf der A93 Stockender Verkehr im Baustellenbereich, da krachte es

Foto: Ursula Hildebrand (Foto: Ursula Hildebrand)Foto: Ursula Hildebrand (Foto: Ursula Hildebrand)

Ein 19-jähriger Audi-Fahrer aus dem Landkreis Straubing befuhr am Samstagmittag, 6. Oktober, die Autobahn in Richtung Holledau. Kurz nach der Talbrücke über die Regnitz stockte der Verkehr im dortigen einspurigen Bereich der Baustelle, als es zum Unfall kam.

REGNITZSLOSAU/LANDKREIS HOF Der vorausfahrende 51-jährige Führer eines Opels mit Zwickauer Zulassung musste deshalb nahezu bis zum Stillstand abbremsen. Wohl aus Unachtsamkeit fuhr der Niederbayer dem Sachsen dann hinten auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Da kein Vorbeikommen an der Unfallstelle war, bildete sich schnell ein kilometerlanger Rückstau. Kurz nach dem Eintreffen der Polizei wurden die verunfallten Fahrzeuge auf die noch gesperrte Fahrbahn geschoben. Der Stau löste sich dann schnell auf. Die Beamten schätzen den an beiden Autos entstandenen Sachschaden auf knapp 10.000 Euro. Für den Audi musste ein Abschleppdienst kommen.


0 Kommentare