05.10.2018, 09:29 Uhr

Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb erwischen 27-Jährigen mit einem Joint

(Foto: wollertz 2014/123rf.com)(Foto: wollertz 2014/123rf.com)

Ein 27-jähriger Insasse eines Reisebusses aus Berlin wollte am Donnerstag, 4. Oktober, die Pause seines Busfahrers am Rasthof Thiersheim dazu nutzen, dort in aller Ruhe einen Joint zu rauchen.

THIERSHEIM/LANDKREIS WUNSIEDEL Damit waren aber dort ebenfalls anwesende Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb nicht einverstanden und kontrollierten den Mann. Hierbei fanden sie in seiner Umhängetasche weitere fertig gedrehte Joints und eine geringe Menge Marihuana auf. Die verbotenen Rauschmittel wurden folgerichtig beschlagnahmt und ein Strafverfahren aufgrund eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Der junge Mann musste seine Rauchgelüste mit einer normalen Zigarette befriedigen.


0 Kommentare