04.10.2018, 17:44 Uhr

Die Polizei ermittelt Wahlplakate in Burglengenfeld und Maxhütte-Haidhof beschmiert

(Foto: frenzelll/123RF)(Foto: frenzelll/123RF)

Bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende in Burglengenfeld und Maxhütte-Haidhof Wahlplakate und eine Tafel beschmiert. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

BURGLENGENFELD/MAXHÜTTE-HAIDHOF Unbekannte verursachten in der Zeit von Samstagmorgen bis Sonntagmorgen, 29. und 30. September, durch Schmierereien an Wahlplakaten und einer Tafel einen Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Die betroffenen Objekte liegen in Burglengenfeld an der Staatsstraße 2397, in Maxhütte-Haidhof an der Kreisstraße SAD5 und im Ortsteil Wölland. Der oder die Täter waren bei den Taten aufgrund der erkennbaren Schriftzüge offensichtlich politisch motiviert, weshalb die Kriminalpolizei Amberg die Ermittlungen übernahm.

Anwohner oder Passanten, die sachdienliche Hinweise zu den Verursachern geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo Amberg oder mit der örtlich zuständigen Polizeiinspektion Burglengenfeld in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare