04.10.2018, 13:40 Uhr

Silvester rückt näher In Tschechien mit verbotenen Böllern eingedeckt

(Foto: Zoll)(Foto: Zoll)

Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb kontrollierten am Mittwoch, 3. Oktober, einen Pkw aus dem Raum Hessen und stießen hierbei bei der Durchsuchung des Kofferraums auf eine brisante und nicht ungefährliche Fracht.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Der 33-jährige Fahrer hatte dort unter der Abdeckung für das Reserverad eine beachtliche Menge an verbotenen Böllern aus Tschechien versteckt. Insgesamt konnten 316 verbotene Sprengkörper ohne die erforderliche Kennzeichnung beschlagnahmt werden. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren aufgrund eines Verstoßes nach dem Sprengstoffgesetz.


0 Kommentare