02.10.2018, 10:06 Uhr

Die Polizei ermittelt Jagdwilderei nach Wildunfall – totes Reh einfach mitgenommen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 28. September, gegen 7 Uhr, kam es auf der Kreisstraße SAD2 im Bereich des Auhofes zu einem Wildunfall, bei dem ein Reh verendete.

SCHWANDORF Als der zuständige Jagdpächter das Reh holen wollte, war dieses weg. Offensichtlich hatte es jemand mitgenommen. An der Unfallstelle wurde ein weißer Kleintransporter mit blauer Aufschrift und einem Anhänger gesehen. Es liegt ein Vergehen der Jagdwilderei vor.

Hinweise nimmt die PI Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 43010 entgegen!


0 Kommentare