30.09.2018, 11:05 Uhr

1,28 Promille Betrunken am Steuer – Polizisten angegangen, Arzt beleidigt

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Sonntagmorgen, 30. September, gegen 6 Uhr, wurde in der Bahnhofstraße in weiden ein 24-jähriger auswärtiger Fahrzeugführer kontrolliert.

WEIDEN Bei einem Alkotest wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,28 Promille festgestellt, worauf durch die Beamten eine Blutentnahme bei der Polizeiinspektion Weiden angeordnet wurde. Allerdings wollte dort der Beschuldigte nicht mitmachen und wehrte sich trotz mehrfacher Belehrung gegen diese Maßnahme, welche dann mit unmittelbarem Zwang durchgeführt wurde. Dabei wurde er leicht verletzt. Die Beamten blieben unverletzt. Damit nicht genug, beleidigte er den Arzt, der die Blutentnahme durchgeführt hatte mit unflätigen Ausdrücken. Ferner spuckte er noch auf dem im Eingangsbereich liegenden Teppich. Auf den jungen Mann warten nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Wiederstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung. Ferner darf er die Kosten für die Reinigung des Teppichs übernehmen.


0 Kommentare