29.09.2018, 23:27 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise Pilzsammlerin findet Opferstock im Wald

(Foto: PI Wunsiedel)(Foto: PI Wunsiedel)

Am 22. September wurde der PI Wunsiedel durch eine Pilzsammlerin ein aufgefundener Opferstock mitgeteilt.

TRÖSTAU Die Frau fand diesen im Tröstauer Forst-West nahe der Staatsstraße 2665 zwischen Tröstau und Nagel. Nach ersten Ermittlungen müsste es sich um einen Opferstock handeln, der an einem Wegkreuz oder in einer Kapelle angebracht bzw. aufgestellt war. Die bisherigen Ermittlungen zur Suche des Tatorts verliefen negativ, sodass die PI Wunsiedel auf die Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen ist. Wer Hinweise auf einen fehlenden Opferstock geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Wunsiedel unter der Telefonnummer 09232/ 9947-0 zu melden.


0 Kommentare