23.09.2018, 19:02 Uhr

Haftbefehl bestand auch 33-Jährigen mit diversen Drogen in einer Spielhalle aufgegriffen

(Foto: scanrail/123RF)(Foto: scanrail/123RF)

Von Freitag auf Samstag, 21. auf 22. September, fiel einer Angestellten einer Weidner Spielhalle ein 33-jähriger Einheimischer auf, der sehr verwirrt wirkte, zitterte und ständig mit einem Stoffbeutel in dem Lokal herumrannte.

AMBERG Die verständigte Polizei konnte bei dem Mann eine Vielzahl von Betäubungsmittelverpackungen mit Inhalt sicherstellen. Das Konvolut an Betäubungsmitteln reichte von Heroin und Crystal bis hin zu Cannabisprodukten. Bei der anschließend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung wurden weitere Betäubungsmittel sichergestellt.

Ferner stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann ein aktueller Haftbefehl bestand. Aufgrund seines Gesundheitszustandes wurde er zunächst in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert, bevor er seine Strafhaft absitzen kann.

Nach dem neuerlichen Vorfall erwartet ihn eine neue Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und nachdem bei der Wohnungsdurchsuchung neben Betäubungsmittel auch eine verbotene Hieb- und Stichwaffe aufgefunden wurde eine weitere Anzeige nach dem Waffengesetz.


0 Kommentare