23.09.2018, 18:49 Uhr

Bußgeld und Fahrverbot Zu viel Alkohol – die Polizei stoppt 20-Jährigen auf dem Rückweg vom Oktoberfest

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nachdem er nach einem Oktoberfestbesuch mit der Bahn von München nach Vilseck gereist war, stieg ein 20-jähriger US-Amerikaner nach seiner Ankunft am Bahnhof in Vilseck in seinen Pkw und wollte in die nahegelegene US-Kaserne fahren.

VILSECK/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Dabei war ihm wohl nicht bewusst, dass er aufgrund des vorangegangenen Alkoholkonsums noch nicht hätte fahren dürfen. Noch in der Bahnhofstraße in Vilseck geriet er in eine Polizeikontrolle. Aufgrund des festgestellten Alkoholwertes muss der Fahrer mit einem Bussgeld von 500 Euro und vier Wochen Fahrverbot rechnen.


0 Kommentare