23.09.2018, 18:31 Uhr

Randale in der Innenstadt Polizeibekanntes „Trinker-Pärchen“ hielt die Schwandorfer Polizei auf Trab

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Samstagabend, 22. September, um 19.30 Uhr, wurde eine Polizeistreife in ein Mehrfamilienhaus in der Schwandorfer Innenstadt beordert, da dort Randale unter einem polizeibekannten „Trinker-Pärchen“ mitgeteilt wurde. Die Dame schlage angeblich alles kurz und klein.

SCHWANDORF Vor Ort bestätigte sich einmal mehr, dass beide erheblich betrunken waren. Der 43-jährige Partner machte gegenüber die Polizei einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro geltend. Angeblich seien ein Monitor und eine Stickmaschine beschädigt worden. Seine 32-jährige Freundin wiederum beschuldigte ihren Lebensgefährten einer Sachbeschädigung und einer Körperverletzung im Frühjahr dieses Jahres. Dabei sei die Motorhaube ihres Opels eingedellt worden und ihr eine Schnittwunde am linken Unterarm zugefügt worden. Die Polizei hofft nun auf glaubhafte, klärende Angaben, wenn beide einmal nüchtern sein sollten.


0 Kommentare