20.09.2018, 13:45 Uhr

Unfall in Amberg Fahrradfahrer fährt gegen Pkw und zieht sich eine Kopfplatzwunde zu

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 53-jähriger VW-Fahrer wollte am Mittwoch, 19. September, gegen 13.30 Uhr, den Kreisverkehr an der JVA in Amberg aus Richtung Hockermühlstraße zur Werner-von-Siemens-Straße verlassen. Er hielt vor dem dortigen Fußgängerüberweg mit der Fahrradfurt an, da eine 47-jährige Fußgängerin diesen aus Richtung der Köferinger Straße überqueren wollte.

AMBERG Noch während die Dame den Autofahrer weiterwinkte, prallte ein 50-Jähriger mit seinem Fahrrad in die Fahrertüre des Autos. Der Fahrradfahrer hatte von der gegenüberliegenden Straßenseite die Werner-von-Siemens-Straße gequert, wobei er aber den äußersten Rand des Fußgängerüberweges statt der Fahrradfurt nutzte. Er stürzte nach dem Anstoß und wurde mit Kopfplatzwunde ins Klinikum verbracht. Der Sachschaden dürfte sich auf circa 2.000 Euro belaufen.


0 Kommentare