18.09.2018, 09:54 Uhr

Strafverfahren eingeleitet Zeuge beobachtet mutmaßlichen Einbrecher

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein 24-jähriger lettischer Staatsangehöriger wurde am Montagabend, 17. September, dabei beobachtet, als er sich in Schwandorf in der Rachelstraße bei der dortigen Mittelschule an der Türe zu schaffen machte.

SCHWANDORF Offensichtlich versuchte er, die Türe mit einem Gegenstand zu öffnen, was allerdings nicht gelang. Im Anschluss scheiterte er an einer weiteren Türe. Durch den Zeugen, der die ganze Situation beobachtete, wurde zwischenzeitlich die Polizei über das Geschehen informiert. Der 24-Jährige bemerkte das Eintreffen der Polizeifahrzeuge und flüchtete daraufhin auf das Dach der Schule und beschädigte hierbei mehrere angebrachte Messfühler. Da auf dem Dach keine weitere Fluchtmöglichkeit mehr gegeben war, konnte er durch die Beamten vorläufig festgenommen und zur Dienststelle verbracht werden. Weil der junge Mann einen festen Wohnsitz in Schwandorf besitzt, wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


0 Kommentare