17.09.2018, 11:02 Uhr

Vortrag im Oberpfälzer Künstlerhaus Toleranz – was ist das?

(Foto: Matej Kastelic/123rf.com)(Foto: Matej Kastelic/123rf.com)

Das Oberpfälzer Künstlerhaus lädt zu einem Vortrag ein, der das aktuelle Zeitgeschehen widerspiegelt.

SCHWANDORF Das Leben wird vielfältiger – durch eine immer weiter gehende Ausdifferenzierung der Lebensformen und der Selbstentwürfe; und durch die Zuwanderung. Die Gesellschaft wird bunter, aber auch konfliktreicher, wenn es nicht mehr die eine „Leitkultur“ gibt, also Normen und Werte, die von allen geteilt werden (müssen), sondern eine Fülle von Kulturen, die oft unverträglich scheinen. In solchen Zeiten ist Toleranz wichtiger denn je. Aber was versteht man eigentlich unter „Toleranz“ und reicht sie aus? Dr. Helmut Hein, bekannt aus dem Philosophischen Salon Regensburg, stellt am Dienstag, 25. September, 20 Uhr, im Oberpfälzer Künstlerhaus die wichtigsten Konzepte, Haltungen und Auseinandersetzungen vor. Diskutiert werden Lessing, Kant, Goethe, Marx und Nietzsche.


0 Kommentare