17.09.2018, 09:21 Uhr

7.500 Euro Schaden Motorradfahrer bei Auffahrunfall bei Schwandorf verletzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 16. September, gegen 17.10 Uhr, kam es auf der Kreisstraße SAD22 zwischen der Bundesstraße B85 und der Stadtgrenze Schwandorf zu einem Auffahrunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Pkw.

SCHWANDORF Ein 42-jähriger Landkreisbewohner, der mit seiner Honda stadteinwärts unterwegs war, überholte zunächst einen vor ihm fahrenden Pkw. Als er sich wieder einordnete, übersah er einen vor ihm befindlichen auswärtigen Audi eines 61-Jährigen, der sich bereits zum Linksabbiegen eingeordnet hatte, und fuhr auf dessen Heck auf. Durch den Anstoß kam der Motorradfahrer zu Sturz und das Motorrad schlitterte nach links in ein angrenzendes Feld. Glücklicherweise wurde der Motorradfahrer nur leicht verletzt und konnte nach einer ambulanten Behandlung durch den Rettungsdienst die Heimreise antreten. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 7.500 Euro.


0 Kommentare