16.09.2018, 17:03 Uhr

Unfallflucht 74-Jährige baut Unfall und fährt gleich mal zum Autohaus weiter

Foto: Ursula Hildebrand (Foto: Ursula Hildebrand)Foto: Ursula Hildebrand (Foto: Ursula Hildebrand)

Zu einer ungewöhnlichen Verkehrsunfallflucht kam es am Samstag, 15. September, um 15.05 Uhr in Selb an der Kreuzung Professor-Fritz-Klee-Straße/Brunnenstraße.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Die 74-jährige Unfallverursacherin missachtete die Vorfahrt eines 65-jährigen Mannes, dadurch kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei entstand massiver Sachschaden im Gesamtwert von circa 7.000 Euro, außerdem wurde der Mann bei dem Unfall verletzt. Die Unfallverursacherin setzte unmittelbar nach dem Zusammenstoß ihre Fahrt fort und ist direkt zu ihrem Autohaus gefahren. Nachdem dieses aber bereits geschlossen hatte, kam sie zum Unfallort zurück, wo die Verkehrsunfallaufnahme und Behandlung des Verletzten bereits in vollem Gange war. Da sie die Unfallstelle verlassen hat, muss sie nun mit einer Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort rechnen, zusätzlich zu dem Vergehen wegen fahrlässiger Körperverletzung.


0 Kommentare