16.09.2018, 16:25 Uhr

Gewahrsam 21-Jähriger pöbelt Volksfestbesucher an und beleidigt Polizisten

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Freitagabend, 14. September, wurde einem 21-jährigen Volksfestbesucher in Weiden von der Polizei ein Platzverweis erteilt, da er im betrunkenen Zustand andere Festbesucher anpöbelte und Streit suchte. Beim Verlassen des Festgeländes konnte dann beobachtet werden, dass er seinen Frust an diversen Gegenständen ausließ.

WEIDEN Ein Sachschaden entstand glücklicherweise nicht. Zur Verhinderung von Straftaten musste, der uneinsichtige Betrunkene im Nachgang in Gewahrsam genommen und zur hiesigen Polizeidienststelle verbracht werden. Hier sah er sich dann bemühsigt, zunächst einen Polizeibeamten in der Wache und kurze Zeit später in der Arrestzelle zwei weitere Beamte auf das Übelste zu beleidigen. Den 21-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung in zwei Fällen.


0 Kommentare