31.08.2018, 11:31 Uhr

Anzeige erstattet 44-Jähriger baute sich seinen „Stoff“ im eigenen Garten an

(Foto: smit/123rf.com)(Foto: smit/123rf.com)

Am Donnerstag, 30. August, erhielt die Polizeistation Nittenau die Mitteilung, dass in Nittenau-Bergham ein 44-Jähriger Cannabispflanzen in seinem Garten anbaut – zum Eigenkonsum.

NITTENAU Bei der anschließenden Kontrolle konnten zwei große Pflanzen sichergestellt werden, dies zieht eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz nach sich, da der Besitz, Umgang und Anbau mit Betäubungsmitteln strafbar ist.


0 Kommentare