30.08.2018, 16:15 Uhr

Die Polizei ermittelt Erst Ohrfeige, dann Flaschenwurf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nach einer Auseinandersetzung warf ein 28-Jähriger am Donnerstag, 30. August, kurz nach Mitternacht in Amberg einem 45-Jährigen eine Flasche hinterher, nachdem ihm dieser wohl zuvor eine Ohrfeige verpasst hatte.

AMBERG Die Flasche verfehlte ihr Ziel – trotz der mehr als ausreichenden „Zielwassseraufnahme“ des Werfers mit 1,8 Promille, aber vielleicht auch deswegen, weil sich das menschliche Ziel mit über zwei Promille in nicht ganz vorhersehbaren Richtungen bewegte. Die zugezogene Polizeistreife nahm nun Ermittlungen gegen beide Personen auf, die unverletzt geblieben waren.


0 Kommentare