27.08.2018, 13:48 Uhr

Kontrolle bei Thiersheim Haschisch in einem Überraschungsei versteckt

(Foto: tg)(Foto: tg)

Etwas mehr sprang bei der Kontrolle einer sechsköpfigen Reisegruppe aus dem Frankfurter Raum heraus, die von den Schleierfahndern am Samstagnachmittag, 25. August, am Autohof Thiersheim kontrolliert wurde.

THIERSHEIM/LANDKREIS WUNSIEDEL Die Beamten der Grenzpolizeiinspektion Selb konnten bei einem 47-jährigen Deutsch-Amerikaner ein kleines Rauschgiftpotpourri auffinden. Die Drogen führte er an verschiedenen Stellen mit sich. So hatte er mehrere Gramm Haschisch in einem Überraschungsei gebunkert, in einem Tabakbeutel eine kleine Menge Marihuana versteckt und in einer Druckverschlusstüte eine Kleinstmenge MDMA (eine Form von Ecstasy) dabei. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann eingeleitet. Im Anschluss wurde ihm mit seiner Reisegruppe die Weiterfahrt gestattet.


0 Kommentare