26.08.2018, 21:38 Uhr

Crash bei Pfreimd Aquaplaning auf der A93 – Opel prallt in die Schutzplanke

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 24. August, gegen 13.42 Uhr, war ein 50-jähringer Autofahrer aus Gera mit seinem Opel Astra Sports Tourer auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Kurz nach dem Autobahnkreuz Oberpfälzer Wald verlor der 50-Jährige bei starkem Regen aufgrund Aquaplaning die Kontrolle über seinen Opel und krachte frontal in die Außenschutzplanke.

PFREIMD Der Opel wurde dabei im Frontbereich so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und durch eine Abschleppfirma geborgen werden musste. Sowohl die Feuerwehr Oberköblitz als auch das THW Nabburg waren zur Unfallabsicherung und Reinigung der Fahrbahn eingesetzt. Am Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von cairca 3.000 Euro und an der Außenschutzplanke ein Schaden in Höhe von ca. 1500,- Euro. Der 50-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken davon und wurde nicht verletzt. Ihn erwartet nun allerdings ein Bußgeld aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit.


0 Kommentare