26.08.2018, 20:05 Uhr

Auseinandersetzung Drei Betrunkene bekamen sich in die Haare

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Viel Alkohol war offenbar bei einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern am Freitagabend, 24. August, in Amberg im Spiel.

AMBERG Zunächst kam es gegen 21 Uhr in einer Wohnung in der Fleurystraße zu einem Streit. Ein 34-Jähriger verließ daraufhin das Gebäude und schleuderte dabei eine Flasche in Richtung seiner Kontrahenten. Kurz daraufhin stürzte der 34-Jährige, möglicherweise aufgrund seiner Alkoholisierung, auf die Straße. Seine beiden Widersacher, ein 37- und ein 39-jähriger Amberger, folgten ihm bereits und schlugen gemeinschaftlich auf den bereits am Boden liegenden ein. Der 34-Jährige erlitt dabei leichtere Verletzungen, die eine Behandlung im Klinikum notwendig machten. Die drei stark alkoholisierten Männer verhielten sich gegenüber der herbeigerufenen Polizeistreife unkooperativ. Gegen alle Beteiligten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.


0 Kommentare