26.08.2018, 14:50 Uhr

Unfallflucht auf der A9 Fahrer eines Kleintransporters drängt BMW in die Leitplanke

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Freitag, 24. August, gegen 15.50 Uhr, befuhr ein 81-jähriger Mann aus Berlin mit seinem BMW die Autobahn A9 in südlicher Richtung. Er war auf der linken Fahrspur unterwegs, als plötzlich ein Kleintransporter, ohne zu blinken, von der mittleren auf die linke Fahrspur wechselte, wodurch der Pkw Fahrer in die Mittelschutzplanke gedrängt wurde. Diese wurde leicht beschädigt.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Der Berliner fuhr zunächst weiter und hielt an einem Autohof an. Allerdings verständigte er zunächst nicht die Polizei, sondern meldete sich erst in den späten Abendstunden. Da er seiner Meldepflicht als Unfallbeteiligter nicht unverzüglich nachgekommen ist, kommt auf ihn nun eine Strafanzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu. Gleichzeitig wird auch gegen den bislang unbekannten Fahrer des Kleintransporters ermittelt.

Zeugen die den Unfallhergang beobachtet haben und/oder Angaben zum Kleintransporter machen können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/ 704-803 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare