25.08.2018, 11:19 Uhr

Mit geklautem Personalausweis unterwegs Verwirrte Münchnerin in einem Lokal in Arzberg aufgegriffen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein Gastwirt aus dem Raum Arzberg teilte am Freitag, 24. August, gegen Mitternacht eine verwirrte Frau mit, die in seiner Gastwirtschaft aufgelaufen ist.

ARZBERG Da die Personalien der Dame nicht feststanden, wurde sie zunächst zur Dienststelle nach Marktredwitz gebracht. Dort stellte sich heraus, dass die 47-Jährige einen aus dem Raum Regensburg gestohlenen Personalausweis mit sich führte. Obwohl sie jegliche Angaben zu ihrer Person verweigerte, konnten die Personalien durch polizeiliche Ermittlungen noch in der Nacht geklärt werden. Die im Raum München wohnende Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls eines Ausweisdokumentes. Zudem muss sie sich wegen falscher Namensangabe gegenüber der Polizei verantworten.


0 Kommentare