23.08.2018, 19:48 Uhr

Fünf Feuerwehrleute leicht verletzt Großbrand einer Lagerhalle in Wunsiedel – zwei Millionen Euro Schaden – die Polizei sucht Zeugen

(Foto: totalpics/123rf.com)(Foto: totalpics/123rf.com)

Nach dem verheerenden Brand einer Lagerhalle am Mittwochabend, 22. August, muss inzwischen von einem Gesamtsachschaden in Höhe von rund zwei Millionen Euro ausgegangen werden. Zudem verletzten sich fünf Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten. Die Kriminalpolizei Hof bittet im Zusammenhang mit der Klärung der Brandursache um Zeugenhinweise.

WUNSIEDEL Das Feuer zerstörte in den Abendstunden die Lagerhalle einer Baufirma im Turnerheimweg komplett. Auch die darin gelagerten Fahrzeuge, Baumaschinen und ein über der Halle ragender Kran wurden in Mitleidenschaft gezogen. Bei den Löscharbeiten zogen sich fünf Feuerwehrleute leichte Verletzungen zu.

Nachdem gestern Beamte des Kriminaldauerdienstes der Kripo Hof die Ermittlungen aufgenommen hatten, machten sich am Donnerstag im Laufe des Tages Brandfahnder des Fachkommissariats ein Bild vom Brandort. Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Feuer in der Zeit von 19 bis 19.30 Uhr außerhalb der Lagerhalle ausgebrochen sein. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.

Personen, die am Mittwoch in der Zeit zwischen 19 und 19.30 Uhr Wahrnehmungen im Bereich der Baufirma im Turnerheimweg gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09281/ 704-0 mit der Kriminalpolizei Hof in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare