22.08.2018, 12:53 Uhr

Dreiste Aktionen Die Schwandorfer Polizei sucht Zeugen für Unfallfluchten und eine Sachbeschädigung

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Zu einer Sachbeschädigung und zwei Verkehrsunfallfluchten sucht die Polizei Schwandorf Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 09431/ 43010 melden sollten.

SCHWANDORF So wurde am Dienstagnachmittag, 21. August, zwischen 13 und 17 Uhr ein grauer Mercedes verkratzt, der in der Ettmannsdorfer Straße in Höhe der Naabresidenz stand. Dem 73-jährigen Fahrzeughalter entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Bereits am Dienstag letzter Woche, 14. August, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht. An der Globus-Kreuzung kam es stadtauswärts zu einem Streifvorgang, bei dem einer Pösinger Pkw-Fahrerin Schaden in Höhe von 2.000 Euro entstand. Beim Verursacher handelte es sich um einen beigefarbenen Pkw, der mit mehreren jüngeren Männern besetzt war.

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es in der Zeit von Sonntag bis Dienstag, 19. bis 21. August, im Innovationspark in Wackersdorf. Dort wurde ein orangefarbener Toyota angefahren. Der unbekannte Verursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden in Höhe von 500 Euro.


0 Kommentare