21.08.2018, 09:11 Uhr

Erhebliche Gefahr 1.260 statt 750 Kilo – zu viele Betonrandsteine geladen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montagvormittag, 20. August, legte die Polizei aus Tirschenreuth ein besonderes Augenmerk auf überladene Fahrzeuge, da überladene Fahrzeuge eine erhebliche Gefahr im Verkehrsraum bedeuten.

TIRSCHENREUTH Hierbei mussten die Beamten im Rahmen dieser Kontrollaktion bei einem Pkw mit Anhänger feststellen, dass dieser Anhänger, der mit Betonrandsteinen beladen war, eine Überladung von über 60 Prozent aufwies. Der für maximal 750 Kilo zugelassen Hänger wog tatsächlich 1.260 Kilo.

Im weiteren Verlaufe dieser Kontrollaktion fielen zwei Lkw auf, die mit Asphaltbruch beladen waren. Auch hier entging den geschulten Augen der Polizeibeamten nicht, dass diese Lkw augenscheinlich überladen waren. Die Überprüfung auf der Waage ergab eine Überladung von jeweils über 20 Prozent.

Nach Abladung des Ladegutes und Anzeigenerstattung durften die Fahrzeugführer ihre Fahrten fortsetzen.


0 Kommentare