20.08.2018, 10:30 Uhr

Strafverfahren eingeleitet 30-Jährige hatte Betäubungsmittel und Drogenutensilien dabei

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Weil sie eine geringe Menge Betäubungsmittel und Drogenutensilien am Sonntagnachmittag, 19. August, auf der Autobahn A9 mitführte, ermittelt jetzt die Verkehrspolizei Hof gegen eine 30-Jährige.

MÜNCHBERG/LANDKREIS HOF Kurz vor 15 Uhr stoppte die Streife das mit zwei Personen besetzte Wohnmobil an der Anschlussstelle Münchberg-Süd. Auf Nachfrage gab die Frau sofort zu, dass sie eine geringe Menge Marihuana mitführen würde. Nach einer Durchsuchung des Fahrzeugs konnten die Beamten die Drogen sowie dazugehörige Utensilien auffinden und beschlagnahmen. Gegen die Reisende leiteten die Verkehrspolizisten daraufhin ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ein.


0 Kommentare