17.08.2018, 12:25 Uhr

Kontrollen Autofahrer hatten 1,4 und 1,7 Promille – jetzt gehen beide zu Fuß!

(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)

Eine Streifenbesatzung des Einsatzzuges hielt am Donnerstag, 16. August, um die Mittagszeit im Hirschauer Stadtgebiet den Fahrer eines Ford Transit zur Kontrolle an.

HIRSCHAU/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Bei der anschließenden Überprüfung wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Alkoholtest zeigte einen Wert von rund 1,4 Promille an. Für den Landkreisbewohner war die Weiterfahrt damit beendet. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Gleiches Schicksal ereilte einem 57-jährigen Landkreisbewohner am Donnerstag, 16. August, kurz nach 23 Uhr. Einer Polizeistreife fiel der Fahrstil des Mannes bereits in der Ortsdurchfahrt von Raigering auf, als er dort und im weiteren Verlauf wiederholt mit seinem Opel über die Fahrbahnmitte geriet und auch Sperrflächen überfuhr. Bei Steinlingloh konnte er angehalten werden. Der durchgeführte Alkoholtest erbrachte bei ihm einen Wert von 1,7 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, stellten seinen Führerschein und vorsorglich auch die Fahrzeugschlüssel sicher.


0 Kommentare