12.08.2018, 19:37 Uhr

Mehrere tausend Euro Schaden Betrunkener 20-Jähriger setzt sein Auto in den Straßengraben

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Samstag, 11. August, gegen 6 Uhr, kam ein 20-jähriger Landkreisbewohner auf der Kreisstraße SAD3 auf Höhe von Neukirchen mit seinem blauen Ford Focus nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

SCHWANDORF Beide Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Ein Alkotest beim Fahrer bestätigte jedoch deutlichen Alkoholkonsum, weshalb ein Ermittlungsverfahren aufgrund Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Zudem wurde der Führerschein sichergestellt. Abschließend bleibt zu erwähnen, dass am Pkw ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand und dieser vom Abschleppdienst geborgen werden musste.


0 Kommentare