04.08.2018, 12:08 Uhr

Unfall bei Pfreimd Leitplanke rettet Motorradfahrer vermutlich das Leben

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Trausnitz kam am Freitag, 3. August, 16.15 Uhr, bei Pfreimd auf der Kreisstraße SAD34 inFahrtrichtung Hohentreswitz aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in die Leitplanke.

PFREIMD Das Kraftrad blieb in der Leitplanke stecken, der Fahrer rutschte circa 30 Meter an der Leitplanke entlang. Er wurde glücklicherweise dadurch nur leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Am Kraftrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Pfreimd gebunden. Ohne die Leitplanke wäre der Motorradfahrer mit seinem Kraftrad circa 20 Meter eine Böschung hinab in ein Waldstück gestürzt.


0 Kommentare