03.08.2018, 12:14 Uhr

Geringer Schaden Feld gerät bei Erntearbeiten in Brand

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Bei Erntearbeiten mit einem Mähdrescher geriet ein Feld nahe Münchenreuth in Brand. Ursache dürfte Funkenflug in Folge eines Steinschlages im Zusammenspiel mit der anhaltenden Hitzeperiode gewesen sein.

MÜNCHENREUTH/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Eine Fläche von etwa 3.000 Quadratmetern geriet trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen in Brand. Da lediglich Stroh verbrannte, wurde der Sachschaden auf circa 50 Euro geschätzt. Die Feuerwehren aus Waldsassen und Münchenreuth waren mit insgesamt 30 Mann vor Ort.


0 Kommentare