02.08.2018, 14:20 Uhr

Kopfplatzwunde Betrunkener schlägt mit einer Flasche um sich

(Foto: hsagencia/123RF)(Foto: hsagencia/123RF)

Am Donnerstag, 2. August, kurz nach 1 Uhr, schlug in einem Hofer Lokal ein Betrunkener 30-Jähriger mit einer Flasche um sich und verletzte vier Männer.

HOF Einer der Geschädigten verwechselte einen anderen Verletzten mit dem Täter und schlug nun mit Fäusten auf diesen ein. Der Haupttäter nutzte diese Gelegenheit und flüchtete aus dem Lokal, konnte aber kurze Zeit später durch die Polizei festgenommen werden. Ein 23-Jähriger musste mit einer Kopfplatzwunde im Klinikum behandelt werden. Der Täter verbrachte die Nacht in einer Zelle der Hofer Polizei.


0 Kommentare