31.07.2018, 10:39 Uhr

Lkw brannte Plötzlich schlugen Flammen hinter dem Führerhaus hervor

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein Sachschaden von circa 10.000 Euro entstand am Montag, 30. Juli, gegen 22.30 Uhr, an einem Lkw.

PLÖßBERG/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Der 31-jährige Fahrer aus Floß bemerkte während der Fahrt von Wildenau nach Plößberg, wie plötzlich Flammen hinter dem Führerhaus hervorschlugen. Die Feuerwehr Plößberg wurde alarmiert und es gelang, den Brand zu löschen. Offenbar hatten sich Strohreste hinter dem Führerhaus verfangen und entzündet. Ein Fremdverschulden scheidet nach Ansicht der Polizei aus.


0 Kommentare