30.07.2018, 14:10 Uhr

Kontrolle bei Waldsassen Drogen im Auto – Duo sitzt in U-Haft

(Foto: kaarsten/123rf.com)(Foto: kaarsten/123rf.com)

Beamte der Grenzpolizeigruppe Waldsassen haben am frühen Freitagnachmittag, 27. Juli, zwei Osteuropäer nach ihrer Einreise festgenommen. Nach der Kontrolle der Männer ergaben sich gleich mehrere Tatvorwürfe.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Gegen 13.50 Uhr hielten die Schleierfahnder den Pkw auf der Bundesstraße B299 nach dem Grenzübergang an. Im Fahrzeug befanden sich zwei Männer aus Osteuropa. Die 43 und 34 Jahre alten Männer haben, wie sich nach eingehender Nachschau in dem Fahrzeug herausstellte, Drogen versteckt. An verschiedenen Stellen in dem Pkw konnten insgesamt über 50 Gramm der gefährlichen Droge Crystal aufgefunden werden. Zudem wurde eine verbotene Laserpunktzieleinrichtung für Waffen in dem Auto aufgefunden. Zu guter Letzt wiesen die durchgeführten Drogenvortests bei Beiden auf den Konsum von Betäubungsmitteln hin, was insbesondere gegen den jüngeren Fahrzeuglenker ein weiteres Verfahren bedeutet.

Nach ihrer Vernehmung wurden die Tatverdächtigen auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Samstag, 28. Juli, einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gegen beide wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen, der mit der Verbringung in Justizvollzugsanstalten sofort vollzogen wurde.


0 Kommentare