28.07.2018, 09:18 Uhr

2.000 Euro Schaden Beim Unkrautabflammen das Gartenhaus in Brand gesetzt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Freitag, 27. Juli, um 12.20 Uhr, geriert in der Sportplatzstraße ein Gartenhaus in Brand.

KONRADSEUTH Der Eigentümer vernichtete mit einem Gasbrenner das Unkraut auf seinem Grundstück. Hierdurch geriet offensichtlich die Holzverkleidung des Hauses in Brand. Die Feuerwehr Konradsreuth rückte aus und konnte das Feuer schnell löschen. Trotzdem entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.


0 Kommentare