24.07.2018, 09:25 Uhr

Technischer Defekt Plötzlich stand das Auto in Flammen

(Foto: photochecker/123RF)(Foto: photochecker/123RF)

Am Montagabend, 23. Juli, gegen 22.50 Uhr, bog ein 53-jähriger Burglengenfelder mit seinem Peugeot in Burglengenfeld von der Pithivierbrücke kommend nach links in die Schwandorfer Straße ein, als plötzlich der Pkw zu brennen begann.

BURGLENGENFELD Das brennende Auto wurde am rechten Fahrbahnrand abgestellt und die Feuerwehr verständigt. Bei deren Eintreffen war der Brand bereits gelöscht, trotzdem kam es zu einer kurzzeitigen Sperrung der beiden Fahrbahnen. Der Brand wurde vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ausgelöst, wobei der komplette Innenraum ausbrannte. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 4.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare