22.07.2018, 19:10 Uhr

50.000 Euro Schaden 24-Jähriger war viel zu schnell unterwegs – Auto überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Am Freitag, 20. Juli, gegen 18:35 Uhr, befuhr ein 24-Jähriger aus dem Raum Hessen die Staatsstraße 2235 von Schmidmühlen in Richtung Eglsee und kam laut Zeugenangaben aufgrund stark überhöhter Geschwindigkeit kurz nach Eglsee von der Fahrbahn ab.

SCHMIDMÜHLEN/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Das Fahrzeug überschlug sich hierbei mehrmals zunächst auf der Fahrbahn und landete schließlich mehrere Meter im Graben. Der Fahrzeugführer wurde schwer verletzt in ein nahe liegendes Krankenhaus verbracht. An dem hochmotorisierten neuwertigen Fahrzeug des Unfallverursachers entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 50.000 Euro.

Der Unfallverursacher hat eine Anzeige wegen des Verdachts der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen zu erwarten, da er sich mit nicht angepasster Geschwindigkeit fortbewegte, um eine höchstmögliche Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug zu erreichen.


0 Kommentare