19.07.2018, 15:12 Uhr

Plötzlich qualmte es Mercedes eines Schwandorfers brennt auf der A93 aus – 12.000 Euro Schaden

(Foto: Feuerwehr Langquaid)(Foto: Feuerwehr Langquaid)

Am Mittwoch, 18. Juli, gegen 12.45 Uhr, befuhr ein Mann (42) aus Schwandorf mit seinem Mercedes die A93 in Richtung München. Kurz vor der Anschlußstelle Abensberg, etwa auf Höhe Stocka, fing der Motor an zu qualmen.

HAUSEN Dem Fahrer gelang es noch, sein Fahrzeug auf den Standstreifen zu lenken und den Pkw zu verlassen. Im Anschluss brannte das Auto komplett aus. Die Feuerwehr Langquaid war vor Ort. Für die Löscharbeiten war die A93 eine Stunde komplett gesperrt. Am Pkw entstand ein Schaden von circa 5.000 Euro, der Schaden an der Fahrbahn wird auf circa 7.000 Euro geschätzt.

Hier geht’s zur Meldung der Feuerwehr Langquaid:

Mercedes brennt auf der A93 komplett aus


0 Kommentare